Home » Judoprüfung 2016

Judoprüfung 2016

Judo-Prüfung in der Sportwelt Schenefeld am 20.07.2016

Große Aufregung herrschte im Dojo der Sportwelt Schenefeld. Am Letzten Trainingstag vor den Sommerferien war die Judoprüfung für den nächsthöheren Gürtel angesagt. 10 Kinder und Jugendliche waren zur Prüfung angemeldet und alle natürlich sehr aufgeregt – „… schaff’ ich es … oder nicht? – hab’ ich genug geübt und gelernt?“ – .

Trainer und Prüfer Manfred Best beruhigte jedoch die Prüflinge, man hatte ja ein halbes Jahr lang geübt und geprobt und wenn doch etwas vergessen wurde, half der Trainer etwas und es fiel dem Judoka wieder ein. Der Trainer weiß ja auch, was die Kinder im Unterricht alles leisten. Am Ende verlief alles reibungslos, alle hatten bestanden und waren stolz mit ihren Urkunden , die zum Tragen des nächsthöheren Gürtels berechtigen. Auch freuten sie sich über die neuen Begleithefte, wo die neuen Würfe und Griffe für die nächste Prüfung zu sehen sind. Nach den Sommerferien ist der nächste Trainingstag der                            7. September 2016 ab 16:00 Uhr.

Manfred Best, 2. DAN im Judo leitet die Judo-Gruppe seit März 1999. Die Judo-Prüfungen sind offiziell anerkannt und mit dem vorhandenen Judo-Pass überall beim Deutschen Judo-Verband (DJB) gültig. Prüfungen werden im Normal-Fall zweimal im Jahr durchgeführt, einmal am letzten Trainingstag vor den Sommerferien und einmal ebenso vor den Weihnachtsferien.

 

 

Ein Teil der Gruppe zur Prüfung am 20.07.2016

 

Jolina (6 1/2 Jahre) stolz mit Urkunde und Trainer

 

Gustav (4 3/4 Jahre) erhält sein „SAN“-Aufnäher mit Urkunde